Jazz

Elina Viluma. Thea Soti, Luca Aaron


Drei außergewöhnliche Stimmen der kreativen europäischen Musikszene erforschen gemeinsam die Grenzen elektronischer Klänge, Poesie und zeitgenössischer Musik.
Die Sängerin Elina Viluma ist eine talentierte Newcomerin in der heimischen Jazzszene. Mit ihrem Quintett pflegt die junge Lettin zwar den straighten Jazz mit persönlicher Handschrift, ins Stockwerk bringt sie aber freilich innovativen Tatendrang, zumal in dem unkonventionell besetzten Trio neben der vielseitigen ungarischen Sängerin und Komponistin Thea Soti auch der deutsche Postrockjazzgitarrist Luca Aaron am Fuhrwerken ist. Eine spannende experimentelle Dreierbeziehung!


Vergangene Termine