Tanz · Theater

Elina Maligina - The development of interdependence


Eine Frau setzt sich auf einer von Bäumen umgebenen Lichtung in Bewegung. Besser gesagt, eine Liveperformerin tut dies über acht Stunden in einem Raum, auf dessen vier Wände Videos projiziert werden. Diese zeigen, wie vom Rand des Waldes her Gruppen von Frauen näherkommen. Warum wandern sie unbeirrbar über die Lichtung? Die lettische Künstlerin Elina Maligina stellt sich als Virtuosin unheimlicher Bilder vor, die durch ihre stilisierte, ins Künstliche gesteigerte und ins Absurde geführte Perfektion irritieren. Hier in Form einer Zirkulation von Wechselbeziehungen inmitten virtueller Gespenster der Natur.

Urauführung


Vergangene Termine