Klassik

Elias Keller, Klavier


Der österreichische Pianist Elias Keller gilt als Musikgenie. Er tritt weltweit bei Konzerten auf und war mit acht Jahren der jüngste Student, der jemals an der Universität Mozarteum Salzburg aufgenommen wurde. Die Fachwelt ist sich sicher, dass der 2007 in Kärnten Geborene einmal die großen Konzertsäle der Welt füllen wird.

Elias Keller ist vielfacher Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe. Er konzertiert solitisch, als Kammermusikpartner und mit großen Orchestern. Zuletzt spielte er mit den renommierten Solocellisten Jan Vogler und Daniel Müller-Schott im Schloss Neuhardenberg und auf Schloss Elmau mit großem Erfolg.

Programm
J. Haydn – Sonate – Hob.XVI:23 in F-Dur (Allegro – Adagio – Presto)
L.v.Beethoven – Sonate – Op 10 Nr 1 (Allegro molto er con brio – Adagio molto – Finale – prestissimo)
Chopin – Etuden Op. 10 Nr 5, 3, 12
Debussy – Clair de lune ‘
Chopin – Andante spianato et grande polonaise brillante
Eintrittspreise
Erwachsene: € 24,–
Jugendliche von 15 bis 25 Jahre: € 12,–

Da infolge der COVID-19-Beschränkungen nur 100 Zuhörer*innen im Saal zugelassen sind, wird um rasche Reservierung bzw. Kartenkauf gebeten.


Vergangene Termine