Server error response [url] https://api.events.at/v1/events/elevate-2015/event-showtimes?date_start=2017-07-28 [status code] 526 [reason phrase] Origin SSL Certificate Error Elevate 2017 - events.at

Party · Pop / Rock · Elektronik · Diverse Musik

Elevate 2017


Elevate ist ein interdisziplinäres Festival mit einem starken Fokus auf gesellschafts- und kulturpolitischen Fragestellungen mit internationaler Beteiligung, das einmal jährlich in Graz stattfindet.

Das Elevate Festival wird 2017 zum ersten Mal seit seinem bereits 12-jährigen Bestehen am Jahresanfang über die Bühne gehen. Ab nächstem Jahr wird das Festival für elektronische Musik, Kunst und politischen Diskurs im März stattfinden - und nicht wie bisher Ende Oktober. Elevate ermöglicht sich durch den Terminwechsel neue Perspektiven und eine bessere Abstimmung mit anderen Veranstaltungen. Auch steht damit das Festival am Anfang der österreichischen Festivalsaison und kann mit künstlerischen und diskursiven Inhalten am Beginn des Jahres Akzente setzen. Vom 1. bis zum 5. März 2017 gibt es nun rund um den Grazer Schloßberg wieder umfangreiches und vielfältiges Musik- und Diskursprogramm.

Musikprogramm 2017: Erste bestätigte Acts

Unter den ersten bestätigten Acts befindet sich der “Godfather of Detroit Techno“ Juan Atkins, der unter seinen Pseudonymen Model 500 und Cybotron und mit seinem Label Metroplex wesentlich an der Entstehung des Genres Techno beteiligt war. Mumdance & Logos, die beiden Schlüsselfiguren des Labels Different Circles kuratieren einen Floor und werden dabei namhafte Vertreter ihres Labels nach Graz bringen. Auch aus London angereist kommt das Projekt Paranoid London, das das Acid-House-Feeling der 90er wieder aufleben lassen wird. Mit ihrem Album „Blood Bitch“, das 2016 erschienen ist hat es die norwegische Sängerin Jenny Hval auf sämtliche Top-Listen des Jahres 2016 geschafft. Im März wird sie in Graz eine ihrer avantgardistischen und unverkennbaren Performances abliefern. Ein ähnlichen Hype erlebt Lorenzo Senni, welcher gerade erst sein Warp Records-Debut gefeiert hat und am Elevate seine neue Live Show erstaufführen wird.

Das diesjährige Abschlußkonzert bestreiten Metal-Innovator und Drone-Papst Stephen O'Malley (Sunn O)))) Solo und Radian. Das Trio gilt als Pionier der elektronischen Musikszene in Wien: Derzeit ist die Band mit ihrem Album „On Dark Silent Off“ international auf Tour. Ebenfalls im März bei Elevate zu Gast ist Tropic of Cancer - das Solo Projekt der US-Amerikanerin Camella Lobo, das sich zwischen Industrial-Pop, Dark Wave und Shoegaze bewegt. Mastermind von Dirty Beaches, Alex Zhang Hungtai wird gemeinsam mit David Maranha und Gabriel Ferrandini eine Free Jazz Improvisation auf die Bühne bringen. Weiters bestätigt sind: A Made Up Sound, Ancient Methods, Eclair Fifi, Jung an Tagen, Pulsinger & Irl, Shackleton, Sixtus Preiss & Band und Knower.

Diskursprogramm 2017: Big Data, Quantifizierung & Algorithmen
- Wer trifft Entscheidungen im 21. Jahrhundert?

Durch die Ausgestaltung der digitalen Umgebung, die heute zur täglichen Realität gehört, wird menschliches Verhalten oftmals unbemerkt beeinflusst und gesteuert. Welche Entscheidungen wollen wir als Gesellschaften und als globale Menschheit an Algorithmen delegieren? Diese und viele weitere höchst relevante Fragen zur Nutzung der Medien und Technologien des 21. Jahrhunderts stehen beim Elevate Festival 2017 im Fokus des Diskursprogramms. Einige der bereits jetzt feststehenden TeilnehmerInnen sind: Der aus Weißrussland stammende Buchautor und weltbekannte Technologiekritiker Evgeny Morozov; die Koordinatorin für Technologie und Innovation der Stadtregierung von Barcelona, Francesca Bria; der ehemalige Vorsitzende von Friends of the Earth Schottland und Aktivist für Sharing Cities, Duncan McLaren; der britische Autor, Künstler, Verleger und Technologiekritiker James Bridle; der Künstler und unabhängige Forscher Adam Harvey aus den USA; der österreichische Medienforscher, Aktivist, Autor, Schauspieler, Komponist und Produzent im Bereich Kunst und elektronische Medien Konrad Becker; der Schweizer Kultur- und Medienwissenschaftler Felix Stalder; und viele weitere Gäste aus aller Welt.

2017 ist außerdem das zweite Jahr der Kooperationsinitiative We Are Europe: Im März sind das bekannte spanische Sonar Festival sowie das Insomnia Festival aus Tromsø in Graz zu Gast. Mit den beiden Festivals wird gemeinsam Programm in verschiedenen Bereichen des Festivals entste


Vergangene Termine