Pop / Rock · Diverse Musik

Elektro Farmer


Elektro Farmer arbeitet am Bauernhof um – in Abgeschiedenheit verschanzt – die elektrifizierende Transformation des ländlichen Alltags einzufangen.

Holz auf Plastik, Plastik auf Metall, Holz auf Glas, usw. Stundenlang wird auf den unterschiedlichsten Dingen herumgeklopft. Diese Geräusche bilden den Grund unserer Beatcombo. Ideen und Songs werden dann mit diesen Beats vermischt und geben den Songs den speziellen Elektro Farmer Flair – der von dem Ort erzählen soll, wo sie herkommen… !

Dieses Trio erweitert den erdigen, bluesig jazzigen Ton von Marc Ribot um elektronische Elemente, die ganz im Sinne der forsch groovenden, treibenden Rhythmen stehen. Elektro Farmer sät einen Sound, der manchmal dem eines John Zorn Dreamers nahekommt und dazu noch viel spannender ist.

Geerntet wird unverwechselbare Musik, wie sie in Österreich noch nie entstanden ist, ausser vielleicht passagenweise in einem von den Philadelphys Paint Projekten. Der Humor kommt natürlich auch nicht zu kurz, ”Fetzn-Lippi” ist eine der schönsten Persiflagen auf Polka und Schuhplattler, kommt aber ganz ohne Verachtung aus, ist eine augenzwinkernede Verbeugung. Diese Musik entzieht sich jeder Kategorisierung und trotz der eingesetzten Elektronik bleibt der Klang völlig natürlich, eben Ultra Natural! Ein Meisterwerk ***** (*****) (Christian Bakonyi, Jazzzeit, 04.2009) !


Vergangene Termine