Pop / Rock · Elektronik

Elektrichka


Elektrichka, die russische Bezeichnung für einen elektrischen Triebwagen, ist ein internationales Musikprojekt das von Jonathan Carter (USA), Takuto Fukuda (Japan) und Nick Acorne (Ukraine) im Jahr 2013 in Graz, Österreich gegründet wurde.

Die bisherigen Projekte des Trios, Stücke mit audiovisuellen Komponenten, sind von den Erfahrungen der Künstler als Komponisten und Sounddesignern beeinflusst. Der Ausgangspunkt für die erste Zusammenarbeit war die Enttäuschung über die "Unfähigkeit" mancher Elektronischer Musik, mit dem Publikum in Kontakt zu treten und Ideen zu kommunizieren. Elektrichka versucht dem entgegen zu wirken indem Audio und Video live mit verschiedenen Computerprogrammen (Pure Date und Max/MSP) produziert werden. Die erste gemeinsame Aufführung fand beim Next Generation 5 Festival 2013 in ZKM statt, wo das Stück Perception vorgestellt wurde. Letztlich arbeitet das Trio mit selbstgebauten Instrumenten um Klänge und Musik besser zu verkörpern.

elektri4ka.nickacorne.com


Vergangene Termine