Pop / Rock

Ela Orleans


Eine Jahreszeit in der Hölle, „une saison en enfer“: Dahin wünscht sich die polnische, in Schottland lebende Sängerin und Produzentin Ela Orleans. Durch ihre traum- und albtraumhaften Kompositionen schweben die Geister von Arthur Rimbaud, Aleister Crowley und anderer dunkler Gestalten; aber auch die zart erlittene Lyrik der viktorianischen Dichterin Elizabeth Browning wird von ihr interpretiert. Über seufzenden Orgelrhythmen, zitternden Snares und elektronischem Zirpen singt sie mit sehnender Stimme nachtbunte Lieder, die aus den Tiefen der Geschichte in die Höhen der Erkenntnis und des Unsagbaren streben.


Vergangene Termine