Pop / Rock

Eisbrecher + Maerzfeld


Eisbrecher:
Schock mein System! Mit dieser Ansage rufen die Münchener um Alex Wesselsky und Noel Pix eine neue Ära in der Geschichte von Eisbrecher aus. Dreh und Angelpunkt ist ihr neues, am 23. Januar 2015 erscheinendes Album „Schock“, mit dem Eisbrecher im Rahmen der gleichnamigen Tour ab Ende Februar auf Tour gehen. Begleitet werden sie in Deutschland, Österreich und der Schweiz von den Industrial Rockern Maerzfeld, die als Special Guest das Vorprogramm bestreiten werden.
Harte Industrialriffs mit deutschen Texten im Doppelpack -­ eine Allianz, die sich hören lassen kann! Live sind Eisbrecher wie ein Monolith, gewaltig und ehrlich. Und so ist es immer wieder ein Vergnügen, Alex und seine Mannschaft auf der Bühne zu sehen. Großes Kino gepaart mit der nötigen Portion Selbstironie machen aus jedem Eisbrecher Konzert ein einzigartiges Live­‐Erlebnis. EMP sagt über "Schock": "Einfach eine Klasse für sich. Eisbrecher machen ihren Wumms‐Mix aus verschlingenden Abgründigkeiten und aufrüttelnd emotional inszenierten Aha-­ Kontrasten auch diesmal zur ureigenen Trademark."
2015 wird ein Eisbrecher Jahr und ab Februar 2015 kann man sich den Schock auch live abholen!
Auf kalt!

Maerzfeld:
Mit ihrem Debütalbum "Tief" haben sich Maerzfeld einen beachtlichen Fanstamm in der Metal- und Industrialszene erarbeitet. Nun folgt mit "Fremdkörper" das zweite, deutlich reifere Nachfolgewerk. Kein Zweifel, als gestandener Musiker, wie es Maerzfeld nun einmal sind, hat man einen etwas nüchterneren Blick auf die Welt. So hat sich die Band im letzten Jahr auch nicht gescheut, was ihre Karriere betrifft, hart anzupacken und sich den Erfolg zu erarbeiten. Die Franken wissen genau, was sie wollen: nämlich der deutschen Musiklandschaft ein ebenso bereicherndes wie unbequemes Gewächs sein. Maerzfeld sind eine Band, deren Philosophie schonungslos aus dem Leben kommt. Und ein Brachial-Kunstwerk, das mit Kraft, Ehrlichkeit und (Selbst-)Ironie beeindruckt.


Vergangene Termine