Theater

Eine Reise ins Nichts


Vorhang auf im Freiraum: Das Theaterstück nimmt das Publikum mit auf eine spannende Zugreise. Unterhaltsam dürfen sich hier unterschiedlichste Menschen begegnen. Die so anderswo vielleicht nie zusammengekommen wären. Und die alle ihre eigene Geschichte mitbringen.

Regie führt Julia Pröglhöf, ihres Zeichens so engagierte wie gesellschaftskritische Theater-Pädagogin, Schauspielerin und Regisseurin. Bereits im Vorjahr begeisterte sie uns und die jugendlichen ZuseherInnen mit dem Stück „Vom Wind, dem Sand und den Sternen“ zum Thema Flucht. Beeindruckend war das junge Ensemble unterschiedlichster Herkunft. Mit „Eine Reise insNichts“ holt Julia Pröglhöf erneut junge Talente verschiedener Kulturen vor denVorhang.


Vergangene Termine