Operette · Theater

Eine Nacht in Venedig


Johann Strauß, der "Erfinder" der Wiener Walzerseligkeit, ließ sich für diese Operette vom Reichtum italienischer Musiktraditionen inspirieren und fand für jede der turbulenten Situationen den treffenden musikalischen Ausdruck. In dem charmanten Verwirr- und Verwechslungsspiel sind ein adeliger Frauenheld, drei schlaue Frauen und jede Menge Intrigen und Maskeraden die Zutaten, aus denen Johann Strauß mit mitreißender Rhythmik, einschmeichelnden Melodien und meisterhafter Instrumentierung ein komödiantisches Feuerwerk entfachte.
Mit den beschwingten, romantischen und majestätischen Melodien und der turbulent-spritzigen Handlung wurde "Eine Nacht in Venedig" zu einem von Johann Strauß' stimmungsvollsten und dauerhaftesten Operettenerfolgen.

Schlote Productions GmbH / Salzburg
Operettentheater Salzburg


Vergangene Termine