Literatur · Theater

Ein Tribut für Ernst Hinterberger


Dieses Jahr wäre Ernst Hinterberger 84 Jahre alt geworden.
Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery, die drei Margaretner Autorinnen Andrea Pesata, Eva Jancak und Dagmar Fischer sowie die Gattin des Autors Karla Hinterberger lesen zu diesem Anlass aus Ernst Hinterbergers Buch „Kleine Leute“.

Ernst Hinterbergers epochales Werk „Kleine Leute“ zählt zu den 50 wichtigsten Büchern der österreichischen Nachkriegszeit. Es beschreibt am Beispiel des Schicksals einer Wiener Familie aus dem Milieu der „kleinen Leute“, vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zur Zerschlagung der Demokratie 1934, die politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen dieser Zeit auf eindrucksvolle Weise.

Die Wiener Musikerin und Sängerin Karin Daym begleitet die Lesung musikalisch.


Vergangene Termine