Vortrag

Ein Tag ohne Internet ist wie Pommes ohne Salz


Von klein an kommen Kinder mit Medien in Kontakt, auch die digitalen Medien wie Handy, Internet und Co haben längst einen fixen Stellenwert in ihrem Leben. Kinder und Jugendliche nutzen diese Medien nicht nur zur Unterhaltung, Information und Ablenkung, vielfach geht es auch um die eigene Identität oder die Gestaltung sozialer Beziehungen. Für Eltern und Erziehende ist dieser Zugang oft schwierig und unverständlich.

Wie haben sich die Medien in den letzten Jahren entwickelt? Wie werden sie von Kindern und Jugendlichen genutzt? Wie können Eltern und Erziehende ihre Kinder auf dem Weg in die Medienwelt begleiten und - wenn notwendig - auch schützen? Gemeinsame Nutzung, Vorgaben, Grenzen - wie wirken sich die neuen Medien auf die Gestaltung des Familienlebens aus? Auf diese und weitere Fragen wird die Referentin eingehen sowie aktuelle medienpädagogische Angebote präsentieren und zur Diskussion stellen.


Vergangene Termine