Theater

Ein Sommernachtstraum


Hermia soll Demetrius heiraten, doch sie liebt Lysander und flieht mit ihm aus Athen, verfolgt von Demetrius, der seinerseits von Helena verfolgt wird, die ihn begehrt.

Die vier Liebenden gelangen in den Wald, wo Oberon, der Elfenkönig, seine Frau Titania bestrafen will und sich von seinem Gehilfen Puck ein Liebeszaubermittel bringen lässt, das die Verwirrung aller Beteiligten komplett macht.

In rasantem Tempo spielt Shakespeare das Traumhafte, aber auch das Trügerische der Liebe in vielfältigen Kombinationen durch.

Leitung:

Inszenierung
Johannes von Matuschka
Bühne
Marie Holzer
Kostüme
Franziska Isensee
Musik
Tamer Fahri Özgönenc
Dramaturgie
Matthias Döpke

Besetzung:

Theseus / Oberon
Sebastian Hufschmidt
Hippolyta / Titania
Katharina Hofmann
Lysander
Markus Pendzialek
Demetrius
Bastian Dulisch
Helena
Angela Waidmann
Hermia
Bettina Buchholz
Puck
Katharina Wawrik
Squenz
Christian Manuel Oliveira
Zettel
Thomas Bammer
Flaut
Georg Bonn
Schnauz
Thomas Kasten


Künstler


Vergangene Termine