Theater

Ein Sommernachtsalbtraum


Der THEATER SOMMER KLAGENFURT huldigt 2014 einem prominenten Jubilar:

In „Ein Sommernachtsalbtraum - nach Billy Shakespeare, doch völlig aus der Fassung!“ erschafft Autor Georg Rauber eine humorvolle Hommage an William Shakespeare und haucht dem Bühnenklassiker dadurch völlig neues Leben ein:

Kapitalist Theodor übernimmt Hellas Kreditinstitut. Seine Tochter Hermine soll nun mit Hellas Sohn Demetri bei der großen Fusionsfeier die Verbundenheit der Unternehmen repräsentieren. Während Hella auf Rache sinnt, hat Demetri seine liebe Not mit der anhänglichen Elena. Hermine, frisch in den Rockmusiker Alyxander verliebt, heckt einen teuflischen Plan aus!

Zur geheimen Drehscheibe der dekadenten Gesellschaft wird der gewitzte Privatdetektiv Bob. Er wird von allen Familienmitgliedern beauftragt, verfolgt jedoch ganz andere Ziele und sorgt so für eine unerwartete Wendung! Als auch noch die beiden etwas tollpatschigen Handwerker Fredi und Karl mitmischen gerät die imposante Fusionsfeier völlig außer Kontrolle…

„Ein Sommernachtsalbtraum - nach Billy Shakespeare, doch völlig aus der Fassung!“ bietet nicht nur ein humoristisches Suchbild für Fans des Originals sondern ist eine spannende Neuerzählung des Klassikers. Die Geschichte wird in die heutige Zeit versetzt, mit einer ordentlichen Prise österreichischem Humor gewürzt und präsentiert sich in komplett neuem Kleid und Charme.


Vergangene Termine