Vortrag

Ein Lederhändler aus Fünfhaus übersiedelt in die Belle Etage


Vortrag von Dr. Robert Streibel, Eintritt frei!

Weihburggasse 30 - Ein Palais, 3 Familien und viele Geschichten

150 Jahre Ringstraße als Anlass, einen Blick auf die jüdische Geschichte der Prachtstraße zu werfen. Etwa ein Viertel der Bauten wurden entweder von jüdischen Architekten erbaut oder die AuftraggeberInnen und BewohnerInnen waren Juden / Jüdinnen. Doch wie viel Geschichte verbirgt sich in einem Haus?

Das Ringstraßenpalais Weihburggasse 30 erzählt Lokalgeschichte und wird zum Prisma für die Zeit seit 1868 in Österreich. Von Textil- und Lederhändlern, von Fabrikanten und Architekten, von Freimaurern zur Zeit der Weltausstellung 1873.

Die Familie Schnabel, die im Jahr 1938 im Besitz des Palais in der Weihburggasse war, hat ihren Lederhandel in Rudolfsheim-Fünfhaus gestartet und später die Lederfabrik in Hetzendorf gekauft.


Vergangene Termine