Literatur

Ein Abend für die Liebe - Sir Kristian Goldmund Aumann liest Erich Fried/ Liebesgedichte


Liebesgedichte von Erich Fried; Sir Kristian Goldmund Aumann bringt den Jahrhundert-Poeten Erich Fried nach St. Andrä-Wördern.

Liebe als beseelte Wirklichkeit und Leben, als einziges wirksames Instrument gegen Indolenz und Zerstörung. Liebe als sinnliches Ereignis, als Einsicht, die zum Mitempfinden ermuntert: Erich Fried pflegt sie mit einer schöpferischen Innigkeit, die in der zeitgenössischen Lyrik ihresgleichen schwerlich finden dürfte.

Was es ist

Es ist Unsinn
sagt die Vernunft
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist Unglück
sagt die Berechnung
Es ist nichts als Schmerz
sagt die Angst
Es ist aussichtslos
sagt die Einsicht
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist lächerlich
sagt der Stolz
Es ist leichtsinnig
sagt die Vorsicht
Es ist unmöglich
sagt die Erfahrung
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Erich Fried, Liebesgedichte

"Die Liebe ist nur einen Herzschlag von dir entfernt." - Sir Kristian Goldmund Aumann, Love Poems

EINTRITT FREI - FREIE SPENDE


Vergangene Termine