Theater

Eidechse. Zwei Pfeile


Das Stück hat eine ausgeprägte Antikriegsidee als Grundgedanken.
Thematisiert werden in "Eidechse. Zwei Pfeile" die ewigen Fragen des Lebens nach Liebe und Treue sowie nach dem Guten und dem Bösen. Das Stück ist die zweite Produktion der Theatergruppe Théâtre Soleil. Sie wurde 2013 von den Schülern des A.S. Griboedov Gymnasiums 1529 in Moskau gegründet. Für die erste Vorstellung wurde das Stück "Das gewöhnliche Wunder" von Evgeny Schwarz gewählt. Diese Produktion wurde acht Mal aufgeführt, zuletzt auf der Bühne der "Moscow Music Hall". Die Aufführung wurde als musikalisch-theatralische Darstellung 2013 mit dem Preis "Moskau Festival Schüler Theater" ausgezeichnet. Der schöpferischen Gruppe wurde darüber hinaus 2015 die "Goldene Maske" verliehen. Es ist bemerkenswert, dass in beiden Projekten nicht nur die durch ihre Theaterliebe vereinigten und besonders begabten Kinder beteiligt sind, sondern alle Schüler aus einer Klasse, unabhängig von ihrem Begabungsgrad. Das Wichtigste ist die Freude am Spielen - Rollen gibt es für alle!

Preise: € 15,--/€ 13,-- (Kurgäste)/€ 10,-- (Schüler, Studenten)., Ticketverkauf: , Haus der Kunst


Vergangene Termine