Kunstausstellung · Fotografie Ausstellung

Efrat Shvili - The Jerusalem Experience


Die BesucherInnen der Ausstellung erhalten in Filmen und Fotografien einen Eindruck des Jerusalem-»Erlebnisses« in der Alt­stadt Jerusalems in Israel und im brasilianischen São Paulo, wo die Universalkirche des Königreichs Gottes den monumentalen Dritten Tempel Salomos gemäß »biblischer« Proportionen erric

An einigen Orten ist es vielleicht tatsächlich noch möglich, der Vergangenheit in unvermittelter Weise zu begegnen, archäologische Ausgrabungen ohne 3D-Führer zu besuchen, sich Orte ohne die Hilfe von Simulation oder Repliken vorzustellen und sogar Dinge zu sehen ohne dass einem gesagt würde, was genau es ist, das man sieht. Doch ist dies oftmals nicht die übliche Praxis. In ihrer neuen Arbeit »The Jerusalem Experience« betrachtet Efrat Shvili in Zusammenarbeit mit Oren Myers die Arten und Weisen, wie das historische Jerusalem mittels moderner Technologien in ein »Erlebnis« verwandelt wird, das nicht nur den BesucherInnen Nutzen bringt, sondern auch politischen, religiösen und kommerziellen Kräften.

Die BesucherInnen der Ausstellung erhalten in Filmen und Fotografien einen Eindruck des Jerusalem-»Erlebnisses« in der Alt­stadt Jerusalems in Israel und im brasilianischen São Paulo, wo die Universalkirche des Königreichs Gottes den monumentalen Dritten Tempel Salomos gemäß »biblischer« Proportionen errichtete. In einem Sturm von Bildern und Sound werden die BesucherInnen herausgefordert, das alte Jerusalem vom neuen zu unterscheiden, das Reale vom Fake und das Tatsächliche vom Metaphorischen. Wie in ihren anderen Arbeiten geht es Shvili in ihrer Auseinandersetzung primär um Sichtbarkeit. Indem sie sich den Strategien der Universalkirche des Königreichs Gottes, der City of David-Stiftung (EL’AD) oder des Temple Mount Faithful annähert und diese in der von ihr geschaffenen Zusammenstellung unterwandert, überlässt Shvili den BesucherInnen die Entscheidung, was sie sehen.


Vergangene Termine