Literatur

Edwin Haberfellner: Kitzbühel Ice


Nach einer spektakulären Explosion, bei der ein junger Mann ums Leben kommt, ermittelt Kommissar Schröck im Tiroler Nobelort Kitzbühel. Als sich herausstellt, dass in der Wohnung des Toten Crystal Meth hergestellt wurde, und die scheinbar integren Beteiligten ihre Mitwisser zum Schweigen bringen wollen, beginnt für den Münchner BND-Agenten ein Wettlauf gegen die Zeit.

Edwin Haberfellner, geb. 1957, ist Krimi-Bestsellerautor, Verfasser zahlreicher Anthologien und Romane (dzt. insges. 10). Sein Premieren-Krimi „Projekt Iduna“ erschien 2009 und erregte viel Aufmerksamkeit. Ein Jahr später ermittelte Kommissar Michael Schröck aus München bereits in seinem zweiten Fall. Auch „Projekt Äskulap“ ist ein Wissenschafts- und Medizinkrimi. Weitere Krimis im emons-Verlag: „Grazer Verschwörung“ und „Tod in Kitzbühel“

Edwin Haberfellner ist Preisträger des ersten deutschsprachigen Hörbuch-Krimipreis und Juror für den internationalen Friedrich-Glauser-Preis 2012 und 2015, dem wohl wichtigsten Krimi-Preis in der Sparte Roman.


Vergangene Termine