Alte Musik · Klassik

Earth, Wind & Fire


Jean­-Féry Rebel
Les éléments

Johann Sebastian Bach
Sinfonia aus der Kantate BWV 182 „Himmelskönig sei willkommen“

Jean­-Philippe Rameau
Suite aus Les Boréades

Georg Philipp Telemann
Wassermusik TWV 55:c3 „Hamburger Ebb und Fluth“

Klaudia Reichenbacher, Tanz
Neue Hofkapelle Graz | Leitung: Lucia Froihofer & Michael Hell

Früher war alles einfacher. Auf die Frage, wie viele Elemente es gibt, lautete die Antwort natürlich vier: Feuer, Wasser, Erde, Luft. Und zur Erklärung brauchte es nur ein paar Tänzer. Die stellten im Auftrag des Sohnes des Sonnenkönigs in Versailles die Ordnung aller Dinge her, zur grandiosen Musik eines Rebel. Seine "Elemente" beginnen mit einem ungeheuerlichen Akkord, in dem alle 8 Töne der Oktave zugleich erklingen: Der Ursprung der Welt, ein einziges Chaos, aus dem schließlich die Harmonie entsteht. Aber wie tanzt man das? Die steirische Ausdruckstänzerin Klaudia Reichenbacher stellt mit der Neuen Hofkapelle Graz ihre Vision dar.

Abendkassa ab 19:00, Einführung um 19:20, Einlass um 19:40
Preise 20-35€, Studenten 10€ (nur an der Abendkassa), Kinder unter 12 Jahren frei


Vergangene Termine