Tanz · Theater

e b c - editta braun company: Hydraos


In jeder Zelle tragen wir mit der DNA gewissermaßen das Protokoll unserer Phylogenese, als Embryo durchlaufen wir Stadien der Evolutionsgeschichte, sind Pflanzen und Tieren ganz nah. Hydráos versetzt diese Nähe in Schwingung, lädt ein, Denken und Sehen zu befreien und von einer anthropozentrischen Weltsicht abzurücken, die gerade drauf und dran ist, die Grundlagen allen Lebens auf diesem Planeten zu zerstören. Die jüngste Produktion aus der Luvos-Reihe der e b c , eine Unterwasserfantasie von befremdlicher, teils beunruhigender Schönheit, nimmt uns mit in eine Welt des sanften Wogens, zugleich urzeitlich und futuristisch, jenseits von Gut und Böse: pures Leben, das da ist, atmet, sich bewegt.

Choreografie & Künstlerische Leitung Editta Braun
Tanz & Research Anna Maria Müller, Martyna Lorenc, Sonia Borkowicz
Komposition Thierry Zaboitzeff
Lichtdesign Thomas Hinterberger
Dramaturgie Gerda Poschmann-Reichenau
Fotos Leo Fellinger, Editta Braun


Vergangene Termine