Pop / Rock

Dyse + Stinking Lizaveta + Kaleidobolt


Keine Superlative, keine Übertreibungen. Dyse ist, was Dyse ist. Ein Band, die durch ihre Musik und ihre Liveperformance zu überzeugen weiß. Der Sound wird durch dynamische Schlagzeug rhythmen und kernige Gitarrenriffs bestimmt. Unkonventionelles Songwriting und Stop & Go-Arrangements sind dabei typisch für Dyse. Anstatt ein Musikgenre zu bedienen, legt Dyse den Fokus auf das Produzieren von eigener Musik; immer genreübergreifend, laut, leise, schnell, langsam und vor allem: überraschend, frisch und immer kompromisslos.

Die vor 22 Jahren in Philadelphia gegründeten Stinking Lizaveta sind so was wie das Missing Link zwischen Gone, Don Caballero und Blue Cheer mit Randy Holden an der kosmischen Axt. In überbordender Spielfreude entlockt vor allem Yanni seiner Gitarre Sounds, die neben der Hörerschaft wohl sogar die Gitarre selbst überraschen dürfte. Exzellenter, psychedelischer, aber doch groovender Instrumentalrock mit Hang zum Obskuren.

Kaleidobolt sind ein Power Trio aus Helsinki, das den Abend mit druckvollem 70er Rock (mit Prog-Touch) mehr als amtlich eröffnen wird.


Vergangene Termine