World Music

Duo Stadler / Heckel & Pozon Sentimental


DUO STADLER/HECKEL (AT)

Stefan Heckel: Akkordeon
Monika Stadler: Harfe

Zwei Instrumente, die von der Bauweise nicht unterschiedlicher sein könnte, zum einen das "edle" Saiteninstrument, und zum anderen zwei "mit einem Schlauch verbundene Luftkästen", gespielt mit Knöpfen oder Tasten.

Stefan Heckel und Monika Stadler haben sich mit ihren Kompositionen aufgemacht das mögliche Gemeinsame dieser Musikinstrumente zu finden, die jedes für sich wie ein ganzes Orchester klingen können. Sie lassen die Instrumente in Achtsamkeit aufeinander hören und einander zum Klingen und Andersklingen einladen. Walzer, Tangos und Balladen werden durch Improvisationen fließend verbunden.

www.stefanheckel.at

www.harp.at

POZON SENTIMENTAL (SK)

Marek Piaček: Flöte
Lubo Burgr: Violin
Boris Lenko: Akkordeon
Peter Zagar: Piano

Pozon Sentimental entstanden 1994 im Umfeld des Ensembles Veni in Bratislava, mit einem starken Bezug zu Musik und Komponisten aus der Gegend - die Mitglieder von Pozon Sentimental schreiben auch alle selbst.

Pozon Sentimental wollen mit ihren Konzerten ihr Publikum gleichzeitig ernst nehmen und überraschen, dabei den eigenen Genuss am unmittelbaren Spielen nicht aus den Augen verlieren.

Sie verorten die eigene künstlerische Position mit Bezügen und Reaktionen auf - unter anderem - post-serielle Musik, Minimal-Musik und post-moderne Theorie. John Cage hat seine "Silence" präsentiert, um auf die Existenz von Klängen aufmerksam zu machen, heute machen Pozon Sentimental bewusst, dass es immer noch Musik gibt.

www.pozon.sk


Vergangene Termine