Diverse Musik

Duo M. Zabelka - N. Hein


Bereits seit den 1980er-Jahren erforscht die Avantgarde-Komponistin und E-Violinistin Mia Zabelka interdisziplinäre Improvisationstechniken, u.a. unter dem Einsatz ihrer eigenen Stimme – eine Methode, die sie unter dem Begriff „automatic playing“ zusammenfasst.

In ihren beiden Konzerten »Bewegliche Landschaften« präsentiert Mia Zabelka am ersten Abend das Duo Zabelka – Hein mit frei improvisierter Musik,
das von keinem Konzept ausgeht und traditionelle Spieltechniken, mit und ohne Präparationen, erprobt.

Der zweite Abend ist Zabelkas One.Night.Band gewidmet, die Werke von Gastkomponisten, aber auch vom Ensemble selbst entwickelte Stücke aufführt. Zabelka, Audrey Lauro und Kai Niggemann setzen sich hier mit Klang(experimenten), Performance, Reaktion, Dichte und der Kreation von Klangbildern auseinander.


Vergangene Termine