Theater

Du bist meine Mutter


Das Musische Zentrum Wien zeigt ab 18. Jänner das Theaterstück "Du bist meine Mutter" von Joop Admiraal.

Vor den Augen des Publikums verwandelt sich ein Schauspieler in seine eigene lebensmüde, 90-jährige Mutter, spielt aber auch sich selbst als fürsorglichen Sohn. Die Gespräche zwischen der kindlich gewordenen Mutter und ihres erwachsenen Kindes haben Joop Admiraal sowohl als Autor als auch als Schauspieler berühmt gemacht; nun schlüpft Markus Stolberg in diese beiden Rollen, Regie führt Karl Baratta.

Jeden Sonntag fährt der Sohn von Amsterdam nach Delft und spaziert mit seiner Mutter in den Garten des Altersheims. Dort unterhalten sie sich über alte Zeiten. Für die Mutter ist ihre Vergangenheit die einzige Gegenwart, sie lebt in der Erinnerung. Für den Sohn sind diese Dialoge mit der Mutter Zeitreisen, auf denen er Grundsätzliches über das Leben erfährt. Das gemeinsame Sonntagsritual erzählt die Geschichte einer Liebe und eines Abschieds.

Mit Markus Stolberg
Inszenierung: Karl Baratta
Ko-Regie: Yvonne Zahn
Dramaturgische Beratung: Leopold Strasoldo
Raum: Andreas Orsini Rosenberg

(Normalpreis € 15.- / Schüler, Studenten und Senioren € 9.-


Vergangene Termine