Jazz

Drei Tage Jazz: Dickbauer Collective


Mario Rom (trumpet), Klaus Dickbauer (alt sax, bass clarinet), Stephan Dickbauer (tenor sax, clarinet), Johannes Dickbauer (violin), Asja Valcic (cello), Christian Wendt (bass), Mathias Ruppnig (drums)

Das Dickbauer Collective ist ein Ensemble, das mühelos hoch komplexe Texturen aus dem Grenzbereich von Jazz, Zeitgenössischer Musik und Folklore spielen kann, ohne das große Ganze, den Bandsound, zu vernachlässigen. Das ist nur möglich, weil die Gruppendynamik stimmt und die „musikalische Gesprächskultur“ hoch gehalten wird.
Eine Band, die stilistische Grenzen nonchalant negiert und das mit seiner originellen und packenden Musizierhaltung das Publikum in seinen Bann zu ziehen vermag. Diese Musik ist ERGREIFEND im ursprünglichen Sinn des Wortes.


Vergangene Termine