Theater

Drei Männer im Schnee


Das Stück ist ein Roman von Erich Kästner aus dem Jahre 1934 - eine Verwechslungskomödie mit vielen Missverständnissen.

Konsul Lehmann ist ein exzentrischer, millionenschwerer Unternehmer. Auf seine alten Tagen möchte er noch erleben wie es ist arm zu sein. Daher gibt es für die Gewinner seines Preisausschreibens einen Aufenthalt in Seekirchen, zu dem er selbst unter falschem Namen anreist. Im Grandhotel angekommen geht es dann rund.Es erwarten Sie skurrile Gäste, verwirrtes Hotelpersonal, ein Diener der zum Chef wird und Siamkatzen die schnurrend im Hotelzimmer warten.


Vergangene Termine