Vortrag

Dr. Harald Pichler, Wirtschaft, Arbeit und die Frage nach dem Sinn - Info-Abend für Führungskräfte, Unternehmer und alle, die Beruf als Berufung erleben wollen



Zwei Drittel der ArbeitnehmerInnen machen Dienst nach Vorschrift, ein Drittel der Führungskräfte hält sich für Burn-out-gefährdet und etwa jede/r zehnte MitarbeiterIn hat innerlich gekündigt. Was also tun? Es ist erwiesen, dass Menschen eine sinnvolle Arbeit brauchen und diese Sinnerfüllung auch zu mehr Engagement und Resilienz führt. Viktor E. Frankl hat ein Menschenbild beschrieben, das als sinnorientiertes Motivationskonzept gerade auch im Wirtschaftsleben erfolgreich anwendbar ist. Das VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN will daher mit dem Schwerpunkt "Wirtschaft.Arbeit.Sinn?" den Menschen in seinem Streben nach beruflicher Sinnerfüllung ansprechen.