Theater

Doyçlender: Almanci


„doyçlender: almanci“ erzählt von Menschen, die in ein Land aufbrechen das sie aus jährlichen Sommerurlauben und den Erinnerungen ihrer Eltern kennen. Geschichten vom Weggehen und Ankommen und der Suche nach Heimat. Geschichten von Wertigkeiten, Bewertungen und Grenzen.

Das Stück setzt sich auf der Basis von Recherchen in Österreich, Deutschland und der Türkei in monologischer und dialogischer Form, mit dem Thema auseinander. Um diese Arbeit zu verwirklichen, erhielt der Autor ein Stipendium der Stadt München sowie von diverCITYLAB Wien.

PerformerInnen: Alev Irmak, Daniel Keberle, Tim Breyvogel Inszenierung: Aslı Kiş lal Musik: Uwe Felchle Video: Beste Erener Dramaturgie: Anna Schober, Technik: Markus Liszt Regieassistenz: Ö zge Dayan-Mair Produktionsassistenz (Tü rkei): Berk Kristal

Eine Produktion von daskunst und diverCITYLAB in Kooperation mit WERK X Mehr Infos: www.daskunst.at / www.divercitylab.at


Vergangene Termine