Diverses · Film

dotdotdot – Relations #1 Exploring Places


Es geht nie nur um den Raum in diesem Kurzfilmprogramm, sondern darum wie sich Bewegung zum Raum verhält, wie sich Körper im Raum organisieren. Das Hip-Hop-Duo Tentacle Tribe adaptiert animalische Bewegungsmuster, während man die Tentakel in der Heimatstadt Montreal und der umliegenden Landschaft ausstreckt. Zum verstummten Beat der Maschinen in einem verlassenen Stahlwerk wagt das französische Kollektiv (LA)HORDE eine stilistisch riskante Jumpstyle-Neuinterpretation. Wenn die rumänische Choreografin Simona Deaconescu fünf TänzerInnen im Nirgendwo aussetzt, kann grenzenlose Weite durchaus auch etwas Beklemmendes haben.

Mit Unterstützung des Rumänischen Kulturinstituts in Wien.

FILMLÄNGE: 79 MIN
FILMGESPRÄCH: SIMONA DEACONESCU UND ANAMARIA ANTOCI (SILENT PLACES) MODERATION: KATHARINA MÜLLER
BARRIEREFREI: MODERATION UND FILMGESPRÄCH MIT ÜBERSETZUNG IN ÖGS • FILME MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN (HOH)


Vergangene Termine