Film

dotdotdot – I’m still here


Naomi liegt im Clinch mit ihrer Familie. Eigentlich soll sie mit dem Rauchen aufhören, weil sie an der Sauerstoffflasche hängt. Stattdessen meldet sie sich für ein Scooter-Rennen an – und zwar in beiden Kategorien: Schnelligkeit und Hindernis. Der 84-jährige Geoff hat nur noch wenige Monate zu leben. In einem Grusel-Kabarett lernt er eine junge Tänzerin kennen – und erfährt schließlich doch noch das Glück echter Freundschaft. Sie sind zwei der ProtagonistInnen dieses wundervollen Dokumentarfilm-Reigens, über den sich ein fesselnder Dialog des (Auf-)Begehrens entfaltet, der dem Alter, der Trägheit und dem Tod die Stirn bietet.

Mit Unterstützung der Schweizerischen Botschaft in Österreich.

FILMLÄNGE: 74 MIN
FILMGESPRÄCH: GERHARD PROTSCHKA (KURATOR) • ROSIE REED HILLMAN (CAILLEACH, REGIE) • SCOTT DULSON (CAILLEACH, SCHNITT) • BIRGIT MEINHARD-SCHIEBEL (VORSITZENDE VON GPLUS – INITIATIVE GRÜNER SENIORINNEN) MODERATION: LISA NEUMANN
BARRIEREFREI: MODERATION UND FILMGESPRÄCH MIT ÜBERSETZUNG IN ÖGS • FILME MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN (HOH) • FILME MIT DEUTSCHER AUDIODESKRIPTION ÜBER BEONAIR (ANDROID & IPHONE)


Vergangene Termine