Film

dotdotdot – Geheimnisse eines Sommers • Filmakademie Wien


»Guck wie melodiös ich an Wände schreib und jeden Meter nutz.« Die Reime der Poetry Slammerin Fatima Moumouni sind der Klangteppich, zu dem die Traceusen und Traceure ihre Linien durch die Stadt ziehen. Zwischen der Rückeroberung des urbanen Raums und dem Heraufbeschwören der Natur als mysteriös-magischen Ort in Hitze-flirrenden Bildern pendeln fünf neue Erzählungen der Studierenden der Filmakademie Wien. Traumgleich, schwerelos entwerfen sie das Tableau eines Sommers, in dem der Fantasie keine Grenze gesetzt ist und über die Größe der Seele – 10 cm – Gewissheit herrscht.

FILMLÄNGE: 77 MIN
FILMGESPRÄCH: KATJA JÄGER (FILMAKADEMIE WIEN) • JANNIS LENZ (SCHWERELOS) • MARIA LUZ OLIVARES CAPELLE (WALD DER ECHOS)
MODERATION: KATHARINA MÜLLER
BARRIEREFREI: MODERATION UND FILMGESPRÄCH MIT ÜBERSETZUNG IN ÖGS • FILME MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN (HOH)


Termine

Es sind uns leider keine aktuellen Termine bekannt.