Klassik

Dorothy Khadem-Missagh, Klavier


Vita:

Die junge österreichische Pianistin, Dorothy Khadem-Missagh hat früh auf sich aufmerksam gemacht. Geboren im November 1992 in Österreich; erster Klavierunterricht im Alter von 3 Jahren. Bereits mit sechs Jahren Aufnahme an die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Als Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe hat sie mit Konzerten im In- und Ausland Begeisterung hervorgerufen. 2015 Teilnahme an der renommierten Verbier Festival Academy, erfolgreiche Konzerte beim Int. Chopin Festival in Gaming, Mosel Musik Fesival in Trier, beim Norwegian Youth Chamber Music Festival in Stavanger, in namhaften Konzertsälen in Japan und China, bei der Expo-2010 in Shanghai, in Luxemburg, im Wiener Konzerthaus, bei der Gesellschaft der Musikfreunde im Musikverein Wien u.a. 2011 Debüt im großen Saal des Wiener Musikvereins als Solistin mit Haydns Klavierkonzert in D-Dur.

Programm:

Ludwig v. Beethoven
Sonate c-moll op.13 - "Grande Sonate Pathétique"
Grave - Allegro di molto e con brio
Adagio cantabile
Rondo. Allegro

Bela Bartók
Suite op.14
Allegretto
Scherzo
Allegro molto
Sostenuto

Avner Dorman
Three Etudes (2012)
Sundrops Over Windy Water
Funeral March
Snakes and Ladders




  • Pause -



Ludwig v. Beethoven
Elf Bagatellen op. 119
Allegretto
Andante con moto
à l'Allemande
Andante cantabile
Risoluto
Andante - Allegretto
Allegro ma non troppo
Moderato
Vivace moderato
Allegramente
Andante, ma non troppo

Ludwig v. Beethoven
Sonate c-moll op.111
Maestoso – Allegro con brio ed appassionato
Adagio molto semplice e cantabile


Vergangene Termine