Party · Tanz

Doris Uhlich - All Machines Welcome!


Im Rahmen von All Machines Welcome!* zeigt WUK performing arts einen Remix der Performance Ravemachine als Rundumversion im offenen Raum, gefolgt von der Gruppenskizze Every Body Electric, die Doris Uhlich mit den TeilnehmerInnen des gleichnamigen Workshops im WUK erarbeitet hat.

Im Anschluss an die beiden Vorstellungen lädt WUK performing arts zur Clubnacht All Machines Welcome! mit DJ-Sets von Electric Indigo, Boris Kopeinig und Mushroom. Eintritt frei!

Für Ravemachine hat Doris Uhlich den Tänzer und Choreografen Michael Turinsky eingeladen, mit ihr zu arbeiten und sich mit Körper, Physis, Energie und Ekstase auseinanderzusetzen. Welche Bewegungen wirken für Michael Turinksy wie Batterien, die seinen Körper aufladen? Wohin bricht der Körper auf, wenn die Akkus sich mehr und mehr füllen? Menschen mit physischen Einschränkungen werden nicht mit Energie, Energieausschüttung und Ekstase assoziiert – mehr mit Implosion als Explosion, mit Stillstand als mit Vorwärtskommen. Wenn Doris Uhlich die Sounds des elektrischen Rollstuhls ihres Partners sampelt, verstärkt und in wummernde Techno-Beats übersetzt, wird eine Energie erzeugt, die Michael Turinsky erfasst. Menschliche und maschinelle Energien werden übertragen und transformiert, der Dialog und das Verhältnis von Mensch und Maschine, Ekstase und Form, Aufladung und Erschöpfung erfahren. Ravemachine ist ein Projekt, in dem zwei unterschiedliche Körper aufeinandertreffen, sich beeinflussen, Impulse geben und dadurch die eigene körperliche Biografie erweitern.

*12. BIS 24. OKTOBER
Doris Uhlich – All Machines Welcome!
Eine Kooperation von brut und WUK performing arts

All Machines Welcome! präsentiert neue Arbeiten von Doris Uhlich und findet im WUK sowie im brut statt. Am 12. Oktober startet im WUK der offene Workshop Every Body Electric für Menschen mit Behinderungen. Am 20. Oktober findet im brut die Premiere der Performance Ravemachine – eine Zusammenarbeit zwischen Doris Uhlich und Michael Turinsky – statt, in der körperliche, musikalische und mechanische Energien aufeinanderprallen. (Folgetermine 21. und 24. Oktober). WUK performing arts zeigt am 22. Oktober einen Remix der Performance Ravemachine als Rundumversion im offenen Raum ohne Tribüne und die Gruppenskizze Every Body Electric mit anschließender Rave-Party. All Machines Welcome!

KÜNSTLER
CHOREOGRAFIE
Doris Uhlich
LICHT
Gerald Pappenberger
PERFORMER "RAVEMACHINE ALL OVER"
Michael Turinsky, Doris Uhlich
PRODUKTION
Christine Sbaschnigg, Theresa Rauter
SOUNDBERATUNG
Boris Kopeinig


Vergangene Termine