Vortrag

Doris Eyett: Demografischer Wandel - Unsere Gesellschaft im Jahr 2050


Thilo Sarrazin's Buch "Deutschland schafft sich ab" schlug 2010 hohe Wellen. Wie kritisch ist die Situation wirklich? Sterben wir Europäer tatsächlich aus? Wie wirken sich eine steigende Lebenserwartung und niedrige Geburtenraten in Kombination mit wachsender
Mobilität langfristig auf unsere Gesellschaft aus?

Doris Eyett studierte Sozial- und Wirtschaftsstatistik an der Johannes-Kepler Universität Linz. Sie ist selbständig in den Bereichen Marketingforschung und Beratung tätig und ist seit 2011 Lektorin an der Fachhochschule Kufstein.


Vergangene Termine