Diverses

Dorfsautanz


Schon zu 18. Mal wird diese Veranstaltung im örtlichen Gemeindezentrum mit Gästen aus nah und fern abgehalten.
Die Vorbereitungen dazu beginnen bereits am Mittwoch, 11. Februar mit dem Speckschneiden, selbstverständlich händisch wie anno dazumal. Ein weiterer Höhepunkt ist dann am Donnerstag das Grammelauslassen und das Schmalzabfüllen.
Die Gäste und Besucher werden am Freitag, 13. Februar mit bodenständigen Speisen wie Blunzen, Bratwürsten sowie Sautanz – Sauerkraut und Grammeln verwöhnt.
Am Faschingssamstag gibt es weitere Köstlichkeiten vom Schwein, am Vormittag geröstete Leber und ab Mittag das große Sautanzessen.
Unsere Wirtsleute vom GH Stehlik bieten Getränke an. Edelbrände gibt’s zur besseren Verdauung und eine Weinbar für Genießer.
P.S. Bereits seit einigen Tagen weist eine „Original – Sauremme“ am Dorfanger auf die lustigen und kulinarischen Faschingstage in der mittelburgenländischen Naturparkgemeine hin.


Vergangene Termine