Klassik

Donnerstagskonzert 1 - Mozarteumorchester


Der Römer Riccardo Minasi ist ein Jungstar der Originalklang-Szene. In diesem Programm spannt er den musikalischen Bogen vom Barock bis ins 20. Jahrhundert, von Händels beliebter „Wassermusik“ bis zu Arvo Pärts Mystik.

Riccardo Minasi Dirigent und Violine

Arvo Pärt
Arbos

Georg Friedrich Händel
Wassermusik, Suite Nr. 1 HWV 348

Ottorino Respighi
“La Primavera” aus “Trittico Botticelliano”

Antonio Salieri
„La tempesta di mare“, Ouvertüre aus der Oper „Cesare in Farmacusa“

Carl Nielsen
Helios-Ouvertüre

Giuseppe Verdi
„Le quattro stagioni“, Ballettmusik aus der Oper „I vespri siciliani“

Jean-Féry Rebel
Les éléments

Der Römer Riccardo Minasi ist ein Jungstar der Originalklang-Szene. In diesem Programm spannt er den musikalischen Bogen vom Barock bis ins 20. Jahrhundert, von Händels beliebter „Wassermusik“ bis zu Arvo Pärts Mystik. Barocke Elemente treffen auf romantische Jahreszeiten. Die Spiegelung der Natur, die diesen Konzertabend bestimmt, steht im Zentrum der Konzerte des Mozarteumorchesters in dieser Saison.


Vergangene Termine