Klassik

Donnerstagskonzert 1 des Mozarteumorchesters Salzburg


Veronika Eberle, junge Stargeigerin aus Bayern, musiziert an diesem Abend Musik aus Wien – Schubert und eines der großen Violinkonzerte der Moderne. Alban Berg hat man zu Recht als „Zwölftonromantiker“ bezeichnet. Sein Requiem für Alma Mahlers Tochter zitiert Bach und eine Kärntner Volksweise. Dazu kommen Schönbergs brillantes Stück des Aufbruchs und eine jugendfrische Symphonie Schuberts.

Mitwirkende:
Ivor Bolton • Dirigent
Veronika Eberle • Violine

Programm:
Arnold Schönberg • Kammersymphonie Nr. 1 E-Dur op. 9
Alban Berg • Violinkonzert „Dem Andenken eines Engels“ (1935)
Franz Schubert • Konzertstück D-Dur für Violine und Orchester D 345
Franz Schubert • Symphonie Nr. 3 D-Dur D 200

Foto:
Veronika Eberle © Marco Borggreve
Ivor Bolton © Ben Wright


Vergangene Termine

  • Do., 22.10.2015

    19:30

    Tickets erhalten Sie im
    Kartenbüro der Stiftung Mozarteum Salzburg
    Mozart-Wohnhaus, Theatergasse 2
    5020 Salzburg
    Telefon: +43/662/873154
    tickets@mozarteum.at
    http://www.mozarteumorchester.at/abos.html
    www.facebook.com/mozarteum.orchestra.salzburg

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.