Tanz

Donelle Woolford


Performer/Performer/Audience/Mirror ist ein Reenactment der bahnbrechenden Performance Performer/Audience/Mirror (1975) des US-amerikanischen Konzeptkünstlers Dan Graham. Die »Reproduktion« tritt innerhalb der Performance zutage – sie folgt exakt derselben Choreografie wie das Original, allerdings als Pas de deux.

Die Figur der afroamerikanischen New Yorker-Künstlerin Donelle Woolford – eine Erfindung des Künstlers Joe Scanlan – spielt mit der institutionellen Repräsentationspolitik des Kunstbetriebs, mit gesellschaftspolitischen Implikationen von Ethnizität oder Geschlecht.

MIT, u. a.: Carola Dertnig, Janez Janša, Carrie Lambert-Beatty (tbc), Mathilde ter Heijne, Donelle Woolford

KURATORINNEN: Georgia Holz, Claudia Slanar


Vergangene Termine