Pop / Rock · Jazz

Donauwellenreiter


Sie sind die Aufsteiger der österreichischen Szene - eine jener raren Klangperlen wie sie wohl nur eine kulturell durchmischte Metropole wie Wien hervorbringen kann.

Donauwellenreiter spielen einen faszinierend eigenständigen Sound von hoher poetischer Strahlkraft. Es sind virtuoses Vermögen gepaart mit Smartness, Leichtigkeit gepaart mit Tiefgang, die es dem Quartett ermöglichen, sich frei zwischen Pop-Band, Kammerorchester und Jazz-Combo zu bewegen.
Seit 2010 sind DONAUWELLENREITER Maria Craffonara (Gesang, Violine), Thomas Castañeda (Klavier), Jörg Mikula (Drums) und Lukas Lauermann (Cello) – eine der spannendsten und künstlerisch komplettesten Formationen der boomenden Musikstadt Wien.

Durchdacht und sinnlich strukturierte Klänge und Rhythmen, die Musik-Freundinnen hellauf begeistert zurücklassen. Pop, Jazz, Kammermusikalisches und Weltmusik-Elemente verbinden sich zur einmaligen DONAUWELLENREITER (Klang-) Ästhetik.

Das Quartett schlägt seit der Veröffentlichung von „Messëi“ (Intuition, 2014) auf den Bühnen namhafter Festivals im In- und Ausland immer höhere Wellen, gewinnt durch Hingabe und Fokussiertheit seiner Performances Publikum und Medien für sich, überzeugt im Jazz-Kontext ebenso wie in Worldmusic-Zusammenhängen, ob in Italien oder Kanada ... als Gast ist dieses Jahr der bekannte Komponist und Drehleierspieler Matthias Loibner dabei.

Matthias Loibner wurde 1969 in Österreich geboren und begann Musik zunächst auf Klavier, Gitarre und Posaune zu spielen. Nach teilweisen Studien der klassischen Komposition, Jazzkomposition und Orchesterleitung in Graz (A) widmet er seit 1990 seine Arbeit der Drehleier. Er gewann 1994 den 1. Preis beim "Concours des vielles et cornemuses" in St. Chartier (F). Er ist Lehrer für Drehleiertechnik und Improvisation und Autor eines Drehleierlehrbuchs zusammen mit Riccardo Delfino. Seine Reisen zur Auseinandersetzung mit verschiedenen musikalischen Traditionen führten ihn unter anderem durch Österreich und nach Frankreich, Südosteuropa, Uganda, Mozambique und Australien.


Vergangene Termine