Oper · Theater

Don Pasquale


Gaetano Donizetti (1797 - 1848)
Dramma buffo in drei Akten (1843)
Libretto von Giovanni Ruffini und Gaetano Donizetti
Rekonstruktion der Fassung für Pauline Viardot (Sankt Petersburg 1845)

Musikalische Leitung Gianluca Capuano
Regie Moshe Leiser

Besetzung Cecilia Bartoli, Peter Kálmán, Nicola Alaimo, Javier Camarena
Les Musiciens du Prince-Monaco, Philharmonia Chor Wien, Walter Zeh.

Mit Don Pasquale (1843) bescherte Donizetti dem Genre der Opera buffa ein spätes Meisterwerk. Zwar greift er auf einen uralten, von vielen komischen Opern durchgespielten Stoff zurück — ein betagter Junggeselle kommt auf die zweifelhafte Idee, sich eine (junge) Frau zu nehmen —, doch interessierte ihn nicht Wiederholung, sondern Weiterentwicklung: Donizetti betrachtet die tradierten Buffa-Typen durch die Brille romantischer Sensibilität und macht sie zu lebendigen Individuen mit einer ganz neuen Wirklichkeitsnähe und Menschlichkeit.


Vergangene Termine