Jazz

Don Menza Big Band


Der 1936 geborene Don Menza ist ein kraftvoller, melodischer Spieler, dessen zupackender und explosiver Stil Kollegen und Fans weltweit seit vielen Jahrzehnten begeistert.

Sein Name ist untrennbar mit den renommiertesten Bigbands, gleichermaßen als Solist und Arrangeur, verbunden. Maynard Ferguson, Stan Kenton, Henry Mancini, Max Greger, Kenny Clarke/Francy Boland, Buddy Rich, Louie Bellson, WDR Bigband u. v. m. heißen die Stationen in Menzas einzigartiger Karriere.

In den 1960er Jahren lebte er in München, wo er das Jazzensemble des Bayerischen Rundfunks prägte, seit dieser Zeit pflegte er auch enge musikalische und persönliche Kontakte zu herausragenden europäischen Musikern wie Emil Mangelsdorff oder dem österreichischen Piano-Doyen Fritz Pauer. Seit 1968 lebt er wieder in Los Angeles, spielt weltweit Konzerte, komponiert, arrangiert und lehrt an verschiedenen Universitäten, u. a. war er auch an der Kunstuniversität Graz als Gastprofessor für Saxophon tätig.
Zahlreiche Klassiker der Bigband-Literatur wie „Groovin‘ Hard“ oder „Time Check“ entstammen seiner Feder. Was liegt also näher, als Don Menzas Schaffen kurz nach seinem 81. Geburtstag endlich auch in Wien unter seiner Leitung zu präsentieren? Ihm zur Seite stehen renommierte und äußerst versierte Musiker der europäischen Szene, die seine mitreißend energetische und swingende Musik mit Professionalität und viel Enthusiasmus auf die Bühne bringen, einfach „Jazz at its Best“!!!

Don Menza: composer, arranger, tenor saxophone
Patrick Bianco, Heinz von Hermann, Sigi Feigl, Kristina Nikolic, Michael Lutzeier: saxophones
Jürgen Neudert, Clemens Hofer, Mario Vavti, Martin Grünzweig; trombones
Mario Stuhlhofer, Karl Rossmann, Gerhard Ornig, Dominic Pessl, Peter Tuscher: trumpets
Matyas Bartha: piano
Karol Hodas: bass
Bernd Reiter: drums

http://www.donmenza.com


Vergangene Termine