Theater

Don Gil und die grünen Hosen


Pistolen, Liebe, Leidenschaft – so cool wie James Bond!

Das ist das Motto des diesjährigen heurigen SchülerInnen-LehrerInnen-Theaters im Laaer Gymnasium. Es wird die Komödie „Don Gil von den grünen Hosen“ von Tirso de Molina gespielt – das Stück wurde in die Gegenwart versetzt und in eine zeitgenössische Sprache, eine Art Jugend-Slang, verpackt. Es handelt sich um ein lustiges und lärmendes Liebes- und Verkleidungsdrama, Frauen sind Männer, Männer sind Frauen, von den DarstellerInnen beherzt in Szene gesetzt, mit haufenweise Türen - zum Verstecken, Flüchten und Überraschen.

Es geht um Liebe, Leidenschaft und Rache und irgendwie erwischt es immer die Falschen. Flott werden platte Geschlechterklischees enttarnt und das Finale ist furios!


Vergangene Termine