Musical · Theater

Don Camillo & Peppone - Musical



Die ideologischen Grabenkämpfe der beiden Sturschädel, die – trotz aller Meinungsunterschiede – doch beide das Herz am rechten Fleck haben, haben nicht nur durch die Romane von Goivannino Guareschi bis heute ein Millionenpublikum gefunden.

Poetisch, rührend, klug und vor allem urkomisch

Wer kennt sie nicht, die liebevoll erzählten Geschichten um den streitbaren katholischen Pfarrer Don Camillo und seinen nicht minder schlagkräftigen Kontrahenten Peppone, den kommunistischen Bürgermeister, im kleinen, verschlafenen Dorf Boscaccio des Italien von 1947?

Die ideologischen Grabenkämpfe der beiden Sturschädel, die – trotz aller Meinungsunterschiede – doch beide das Herz am rechten Fleck haben, haben nicht nur durch die Romane von Goivannino Guareschi bis heute ein Millionenpublikum gefunden. Die großartig-stimmigen Verfilmungen bezaubern seit Jahrzehnten vor den Fernsehschirmen eine Generation Zuseher nach der anderen.

Der unerreichte Klassiker – bekannt durch die Romane von Giovannino Guareschi und die berühmten Verfilmungen mit Fernandel und Gino Cervi – wird, nach der Uraufführung in St. Gallen 2016, im Wiener Ronacher im Frühjahr 2017 österreichische Erstaufführung feiern.

Buch und Liedtexte stammen von Grammy-Preisträger Michael Kunze, dem erfolgreichsten deutschsprachigen Musicalautor, Buchautor, Liedtexter und Übersetzer, dessen Werke mit 79 Goldenen und Platin-Schallplatten ausgezeichnet wurden. Die Musik schrieb einer der prominentesten italienischen Komponisten, Dario Farina – vielen bekannt durch seine Kult-Pop-Songs wie „Felicità“ oder durch seine viel beachteten Filmmusiken („Rossini“). Musical Supervision und Orchestration steuert VBW-Musikdirektor Koen Schoots bei. Für die Regie zeichnet der Operndirektor des Salzburger Landestheaters, Andreas Gergen, verantwortlich, der international bereits mehr als 50 Opern, Operetten und Musicals, darunter zahlreiche Uraufführungen, inszeniert hat.


Aktuelle Termine

  • Sa., 28.01.2017

    19:30
  • So., 29.01.2017

    16:30
  • Di., 31.01.2017

    18:30
  • Mi., 01.02.2017

    18:30
  • Do., 02.02.2017

    19:30
  • Fr., 03.02.2017

    19:30
  • Sa., 04.02.2017

    19:30
  • So., 05.02.2017

    16:30
  • Di., 07.02.2017

    18:30
  • Mi., 08.02.2017

    18:30
  • Do., 09.02.2017

    19:30
  • Fr., 10.02.2017

    19:30
  • Sa., 11.02.2017

    19:30
  • So., 12.02.2017

    16:30
  • Di., 14.02.2017

    18:30
  • Mi., 15.02.2017

    18:30
  • Do., 16.02.2017

    19:30
  • Fr., 17.02.2017

    19:30
  • Sa., 18.02.2017

    19:30
  • So., 19.02.2017

    16:30
  • Di., 21.02.2017

    18:30
  • Mi., 22.02.2017

    18:30
  • Do., 23.02.2017

    19:30
  • Fr., 24.02.2017

    19:30
  • Sa., 25.02.2017

    19:30
  • So., 26.02.2017

    16:30
  • Di., 28.02.2017

    18:30
  • Mi., 01.03.2017

    18:30
  • Do., 02.03.2017

    19:30
  • Fr., 03.03.2017

    19:30
  • Sa., 04.03.2017

    15:00
  • Sa., 04.03.2017

    19:30
  • Di., 07.03.2017

    18:30
  • Mi., 08.03.2017

    18:30
  • Do., 09.03.2017

    19:30
  • Fr., 10.03.2017

    19:30
  • Sa., 11.03.2017

    19:30
  • So., 12.03.2017

    16:30
  • Di., 14.03.2017

    18:30
  • Mi., 15.03.2017

    18:30
  • Do., 16.03.2017

    19:30
  • Fr., 17.03.2017

    19:30
  • Sa., 18.03.2017

    15:00
  • Sa., 18.03.2017

    19:30
  • So., 19.03.2017

    16:30
  • Mi., 22.03.2017

    18:30
  • Do., 23.03.2017

    19:30
  • Fr., 24.03.2017

    19:30
  • Sa., 25.03.2017

    19:30
  • So., 26.03.2017

    16:30
  • Di., 28.03.2017

    18:30
  • Mi., 29.03.2017

    18:30
  • Do., 30.03.2017

    19:30
  • Fr., 31.03.2017

    19:30
  • Sa., 01.04.2017

    15:00
  • Sa., 01.04.2017

    19:30
  • So., 02.04.2017

    16:30
  • Mi., 19.04.2017

    18:30
  • Do., 20.04.2017

    19:30
  • Fr., 21.04.2017

    19:30
  • Sa., 22.04.2017

    19:30
  • So., 23.04.2017

    16:30
  • Di., 25.04.2017

    18:30
  • Mi., 26.04.2017

    18:30
  • Do., 27.04.2017

    19:30
  • Fr., 28.04.2017

    19:30
  • Sa., 29.04.2017

    19:30
  • So., 30.04.2017

    16:30
  • Di., 02.05.2017

    18:30
  • Do., 04.05.2017

    19:30
  • Fr., 05.05.2017

    19:30
  • Sa., 06.05.2017

    19:30
  • So., 07.05.2017

    16:30
  • Di., 09.05.2017

    18:30
  • Mi., 10.05.2017

    18:30
  • Do., 11.05.2017

    19:30
  • Fr., 12.05.2017

    19:30
  • Sa., 13.05.2017

    19:30
  • So., 14.05.2017

    16:30
  • Di., 16.05.2017

    18:30
  • Mi., 17.05.2017

    18:30
  • Do., 18.05.2017

    19:30
  • Fr., 19.05.2017

    19:30
  • Sa., 20.05.2017

    19:30
  • So., 21.05.2017

    16:30
  • Di., 23.05.2017

    18:30
  • Mi., 24.05.2017

    18:30
  • Fr., 26.05.2017

    19:30
  • Sa., 27.05.2017

    19:30
  • So., 28.05.2017

    16:30
  • Di., 30.05.2017

    18:30
  • Mi., 31.05.2017

    18:30
  • Do., 01.06.2017

    19:30
  • Fr., 02.06.2017

    19:30
  • Sa., 03.06.2017

    19:30
  • So., 04.06.2017

    16:30
  • Di., 06.06.2017

    18:30
  • Mi., 07.06.2017

    18:30
  • Do., 08.06.2017

    19:30
  • Fr., 09.06.2017

    19:30
  • Sa., 10.06.2017

    19:30
  • So., 11.06.2017

    16:30
  • Di., 13.06.2017

    18:30
  • Mi., 14.06.2017

    18:30
  • Fr., 16.06.2017

    19:30
  • Sa., 17.06.2017

    19:30
  • So., 18.06.2017

    16:30
  • Di., 20.06.2017

    16:30
  • Mi., 21.06.2017

    18:30
  • Do., 22.06.2017

    19:30
  • Fr., 23.06.2017

    19:30
  • Sa., 24.06.2017

    19:30
  • So., 25.06.2017

    16:30