Alte Musik · Klassik

Dominique Visse – Kontratenor und Bassgitarre Bruno Helstroffer – Elektro-Theorbe


Dominique Visse – Kontratenor und Bassgitarre
Bruno Helstroffer – Elektro-Theorbe
Jean-Louis Matinier – Akkordeon

Wenn drei Weltrang-Musiker – einer der gefragtesten und charismatischsten Countertenöre, einer der führenden zeitgenössischen Akkordeonspieler und einer der talentiertesten Theorbisten der Szene – aufeinandertreffen, verspricht das einen unvergesslichen Abend! Der charismatische Dominique Visse, als Renaissance- und Barockspezialist sowie als Gründer und Leiter des Ensemble Clément Janequin weltbekannt, dann der in Jazz und Weltmusik beheimatete Jean-Louis Matinier, der CDs u. a. mit Renaud Garcia-Fons, Louis Sclavis, Gianluigi Trovesi, Michel Godard und Anouar Brahem aufgenommen hat, und Bruno Helstroffer, der 2015 am Monteverdi-Eröffnungskonzert des Barockfestivals mitgewirkt hat und dieses Jahr E-Theorbe (!) spielen wird: Die drei experimentierfreudigen Kollegen stürzen sich gemeinsam ins Abenteuer, und die unerwartete Besetzung verheißt elektrisierende Klänge.


Vergangene Termine