Jazz

Dixie- und Swingfestival Fürstenfeld


Vom 16. bis 25. August 2018 findet das 3. Int. Dixieland- und Swingfestival in Fürstenfeld statt. Das einzige Festival der traditionellen Jazzmusik bringt heuer mit der „Dutch Swing College Band" Pioniere des Dixielandjaz in Europa nach Österreich.

Vor 75 Jahren – in einer Zeit, wo es verboten war, Jazzmusik zu spielen – wurde sie in Holland gegründet. Nun kommen die „Rolling Stones“ des Dixielandjazz – die „Dutch Swing College Band“ nach Österreich. Mit dabei der Leader, Arrangeur, Komponist und Klarinettist Bop Karper (79), der dieser legendären Band bereits seit 1969 angehört.

Opener des Festivals ist die Formation „Buena Banda“ (A), die mit ihrer ungestümen Annäherung an das Genre Dixieland und Swing und dem Einfluss von Bebop, Funk, Soul und Fusion eine moderne Generation in dieser Sparte repräsentieren.

An die große Tradition des New Orleans-Funerals erinnert der „Streetview Dixieclub“ – eine der authentischsten traditionellen Bands in Europa - mit der legendäre Szene aus dem James Bond „Leben und Sterben lassen“.

Von Kopf bis Fuß auf Swing eingestellt sind „The Cover Girls“, die in ihrer Show den ganzen Charme der legendären 1930er und 1940er-Jahre in die Stadthalle Fürstenfeld bringen.

Ein besonderes Highlight ist das „JugendJazzOrchester Steiermark“, das als Projekt der Kunstuni Graz besondere Aufmerksamkeit verdient. Die größten Jazztalente des Landes im Alter von 11 – 24 Jahren spielen unter der Leitung von Johannes Oppel Klassiker der Swing-Ära von Glenn Miller über Count Basie bis Duke Ellington.

In der zweiten Woche des Festivals gibt es einen dreitägigen „Lindy Hop“-Beginner-Workshop und Samstag das große Tanzfest im Pfeilburghof mit „Soko Dixie“ (A), „Club Mineur“ (A) und „The Coquette Band“ (CZ). Nahezu an allen Abenden finden im Braugasthof Fürstenbräu „Open Sessions“ statt.

Das Internationale Dixieland- und Swingfestival in Fürstenfeld findet heuer zum dritten Mal statt und ist Österreichs einziges Festival für traditionelle Jazzmusik. Gründer ist der österreichische Jazzklarinettist Johannes Hödl, der in Fürstenfeld aufgewachsen ist.


Vergangene Termine