Pop / Rock

[Dive]rsity in concert


Fin nennt sich das 2013 gegründete Musikprojekt der Salzburger Singer/Songwriterin Juliane Blinzer (früher bekannt als „nurJulie“) begeistert sie jetzt in neuer Formation, mit spürbaren Emotionen, in gewohnt zarter Vortragsweise, berührend ehrlich.

Das Adamas Quartett ist lange kein Geheimtipp mehr, das Adamas Quartett ist ein Tipp!" (Otto Brusatti, Ö1)
Ihr Talent konnten die vier jungen Musiker bereits bei zahlreichen Wettbewerben, bei denen sie Gewinner und Preisträger waren unter Beweis stellen. Künstlerisch versucht das Adamas Quartett stets neue Wege zu gehen und diese mit den bereits bekannten zu verbinden. Dies deckt sich mit dem Anliegen stets lebendige und kontrastreiche Konzerte zu gestalten.

MLE[e]
Auftritte als Vorgruppe der Stereophonics in der Arena Wien, auf dem Donauinselfest, auf diversen Festivals in Österreich, B72, Chelsea... Die beiden Videos zu den Singles "SIMON SAYS", "ANTISTATIC GLASSHOUSE LIVING" & "LITTLE THINGS" liefen erfolgreich auf gotv.

DRK FOZ ALLIGATORMAN
DRK und FOZ ist eine Formation die bereits im Jahr 2005 erstmals in Erscheinung trat. Schon damals war Alligatorman ein fester Bestandteil dieser Kollaboration. Die beiden Rapper DRK Poet und Fozhowi die seit über 10 Jahren gemeinsam und unabhängig voneinander Texte verfassen, konnten bisher regionale und nationale Livepräsenz vorweisen und dienten bereits The Pharcyde, Ill Bill, Blumentopf, Total Chaos, Texta und Demograffics als Supportcrew.


Vergangene Termine