Oper · Theater

Dionysos Rising



Nach der heftig akklamierten Uraufführung in Trient beschwören der Komponist Roberto David Rusconi und das Ensemble PHACE in einer Inszenierung von Michael Scheidl den Gott des Weines, der Ekstase und des Wahnsinns in einem hyperrealen Klangraum nun auch in Wien, und zwar als Auftakt der drei Herbstproduktionen des netzzeit-Festivals 2109 Out of Control.

„Herausragende Leistung aller DarstellerInnen, inklusive Orchester und Dirigent!“ L´Adige vom 24.01.2019

„Roberto David Rusconi arbeitet mit Raumklang. Kompositionstechnisch und technologisch virtuos wird der Realklang mit Elektronik vermischt und effektvoll im Raum verteilt. Im komplexen Sound-Design von Elias Kern wird der Zuschauer von Musik umhüllt.“ ff ¬ Das Südtiroler Wochenmagazin vom 24.01.2019

Komposition: Roberto David Rusconi
Libretto: Roberto David Rusconi nach „Dionysiaka“ von Nonnus von Panopolis, Michael Scheidl (deutsche Texte)
Musikalische Leitung: Timothy Redmond
Ensemble PHACE

Regie: Michael Scheidl
Ausstattung: Nora Scheidl
Choreographie: Claire Lefevre
Sounddesign: Elias Kern/Florian Bach
SängerInnen: Zachary Wilson (Dionysos), Ray Chenez (Ampelos), Cho Da Yung (Telete), Anna Quadrátová (Semele)
TänzerInnen: Britt Kamper-Nielsen, Juliette Rahon, Evandro Pedroni, Luan de Lima
Instrumentalensemble: PHACE

www.netzzeit.at


Aktuelle Termine

  • Do., 19.09.2019

    20:00 - 22:00

    Karten: https://shop.eventjet.at/netzzeit + Abendkassa

  • Fr., 20.09.2019

    20:00 - 22:00

    Karten: https://shop.eventjet.at/netzzeit + Abendkassa

  • Sa., 21.09.2019

    20:00 - 22:00

    Karten: https://shop.eventjet.at/netzzeit + Abendkassa