Klassik

Dinis Schemann, Klavier


Wenn Werke von drei Komponisten, die sich in hohem Maße in ihrer Kompositionstätigkeit dem Klavier „ver-schrieben“ hatten, zur Aufführung kommen, dann wird der ganze Kosmos an Emotionen von Schwarz bis Weiß auf den Tasten des Klaviers zum Leben erweckt!

Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate in A-Dur, KV 331 (1756 – 1791)
– Andante grazioso
– Menuetto – Trio – Menuetto
– Alla Turca (Allegretto)

Franz Schubert: aus den Vier Impromptus op. 90, D. 899 (1797 – 1828)
Nr2) Allegro
Nr3) Andante
Nr4) Allegretto

Frédéric Chopin: (1811 – 1847)

Polonaise in A-Dur op. 40 Nr. 1
Allegro con brio

Polonaise in c-Moll op. 40 Nr. 2
Allegro maestoso

Etüde in c-Moll op. 25 Nr. 12
Allegro molto con fuoco

Etüde in cis-Moll op. 25 Nr. 7
Lento

Scherzo in b-Moll op. 31
Presto


Vergangene Termine