Tanz · Theater

Dimitris Papaioannou - Primal Matter


Dimitris Papaioannou ist Choreograf, Regisseur, Kostüm- und Bühnenbildner – in Primal Matter agiert er auch als Performer. Gemeinsam mit Michalis Theophanous als zweitem Darsteller entwickelt er einen Körper-Theater-Kosmos, ein unablässig mutierendes Geflecht aus Beziehungen, so als folgte man dem Mythos von Pygmalion und Galatea, den Bewegungen eines Körpers und seines Schattens, eines Schattens und seines Körpers.

Dimitris Papaioannou
Performance / Premiere im deutschsprachigen Raum / Athen

Dimitris Papaioannou ist Choreograf, Regisseur, Kostüm- und Bühnenbildner – in Primal Matter agiert er auch als Performer. Gemeinsam mit Michalis Theophanous als zweitem Darsteller entwickelt er einen Körper-Theater-Kosmos, ein unablässig mutierendes Geflecht aus Beziehungen, so als folgte man dem Mythos von Pygmalion und Galatea, den Bewegungen eines Körpers und seines Schattens, eines Schattens und seines Körpers. Es ist eine Erkundung dieses uns eigenen (ur-)physischen Materials, unseres Körpers, der verstören oder auch inspirieren kann, sich verwandeln kann in eine Kopie des heiligen Sebastian oder des toten Christus von Mantegna.
Zwischen den Figuren auf der Bühne scheint manchmal so etwas wie eine menschliche Regung aufzuflammen, meist aber sind sie nur grafische Silhouetten, die sich gegenseitig durchdringen und zu belebten suprematistischen Gemälden ineinanderfließen.

Der Regisseur Dimitris Papaioannou will keine Geschichten erzählen, nicht unterhalten. Er schafft diese wunderbare Art von Theater, das unser Einfühlungsvermögen herausfordert, um jede Geste als wirkliches Ereignis wahrnehmen zu können.

Konzept, Inszenierung, Bühne, Kostüme und Licht Dimitris Papaioannou
Sound Konstantinos Michopoulos
Künstlerische Mitarbeit Tina Papanikolaou

Mit Dimitris Papaioannou, Michalis Theophanous


Vergangene Termine